Spielberichte

16.09.2017, 15:00 Uhr
Viktoria Cottbus - Kahrener SV: 2:2

Am Wochenende hatten unsere Männer die Mannschaft aus Kahren zu Gast. Nachdem die Gäste gut anfingen, übernahm unsere Elf schnell das Zepter und bestimmte das Spiel, folgerichtig führte eine kurze Ecke per Kopf zum 1:0 durch "Ecki" Jerger. Unsere schnellen Spitzen konnten derweil immer wieder gefährlich durch die Abwehr der Gäste stoßen, so war es Pette Matthieu, der sich im Mittelfeld gekonnt gegen gleich drei Gegner durchsetzte und den Ball schließlich genial auf seinen Bruder Chris durchsteckte, der den Torwart umkurvte und zum 2:0 einschob. Eine sichere Führung zur Halbzeit - möchte man meinen... In Hälfte zwei drehte sich das Bild um 180° und Viktoria stellte das Fußballspielen nun fast komplett ein und es lief nur noch wenig zusammen. Dennoch brauchte es die tatkräftige Unterstützung der drei Unparteiischen, damit Kahren zum Anschluss kommen konnte. So foulte ein Kahrener(!!!) Spieler unseren Abwehrspieler und bekam zur Belohnung noch einen Elfmeter zugesprochen, was der Schiedsrichter hier gesehen hat, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Dadurch aufgeputscht machte Kahren nun noch mehr Druck und kam schließlich zum Ausgleich. Sekunden vor dem Abpfiff nahm noch ein Kahrener Angreifer eine hohe Flanke volley und hemmerte das Spielgerät gegen die Oberlatte - Glück für Viktoria, dass es am Ende noch Unentschieden stand.