Spielberichte

29.09.2017, 17:00 Uhr, Pokal (Vorrunde)
SG Willmersdorf - D1-Junioren: 0:29

1.Halbzeit:

In der 1. Minute gleich die erste Ecke für Viktoria durch Yannick. Ohne Abschluss. 1 Minute später des erste Tor für Viktoria durch Yannick, herrlich durchkombiniert, nach Vorlage von Jannis. Viktoria bestimmt hier das Geschehen seit Spielbeginn. 3. Minute, Solo von Finn, der nur den Pfosten trifft. Von dem prallt der Ball in die Arme des Wilmersdorfer Torwarts. 4. Minute, Versammlung aller Spieler von dem Wilmersdorfer Tor, Luke kommt zum Schuss, Tor. 5. Minute, Ecke Linus, Ball erreicht irgendwie Maximilian, der die Vorlage für Luke gibt, Schuss, Tor. 6. Minute, nach Vorlage Yannick, Tor durch Jannis. 7. Minute, Direktvorlage vom Wilmersdorfer Torwart auf Finn, Schuss, Tor. Viktoria nistet sich hier vor dem Wilmersdorfer Tor ein. 10. Minute, schöne Flanke von Jannis auf Yannick, der knapp neben das Tor köpft. 10. Minute, Ecke Linus, Kopfball Jannis, Tor. Doppelwechsel bei Viktoria, mit Tom und Juri kommen 2 neue Offensivkräfte auf das Spielfeld. 13. Minute, Viktoria mit Dauerdruck gegen Wílmersdorf. Immer wieder schöne Kombinationen der Viktorianer. 14. Minute, Ecke Tom, Kopfball Finn, Tor. Davor guter Schuss von Tom, vor der Strafraumgrenze, aber knapp drüber. 16. Minute, Solo von Luke, mit Abschluss den der Wilmersdorfer Torwart parieren kann. Gegen den Nachschuss von Tom ist er allerdings machtlos. Tor. 17. Minute, grossartiges Tor von Juri, unseren Gast aus der E-Jugend, nach tollem Solo von der Mittellinie kann er sich ungehindert eine Ecke aussuchen und einschiessen. 19. Minute. Erster Ballkontakt von Lucca, unserem Torwart. 20. Minute, Tor von Yannick, nach Vorlage von Jannis. 21. Minute, überlegter Spielaufbau von Max, steiler Pass in den Srafraum auf Luke, der ihn aber leider nicht erlaufen kann. 22. Minute, Tor, Finn. 23. Minute, erste Aktion durch Wilmersdorf vor dem viktorianischen Tor. 24. Minute, Mehrmalige Passstaffetten durch Viktoria, die Luke erreichen, der sicher verwandelt. 25. Minute, Juri erläuft sich eine Flanke von Yannick und kommt gefährlich vor das Wilmerdorfer Tor, aber der Torwart kann klären. 27. Minute, Distanzschuss von Linus, aber zu hoch. 27. Minute, Tor durch Tom. 28. Minute, noch mal schöne Aktion durch Juri, der glänzend zu Finn passt, doch Finn kann leider nicht vollenden. 29. Minute, diesmal von Sololauf von Jannis, der einfach am Torwart vorbei, den Ball ins Tor schiebt. 30. Minute, Tom verwandelt seine Ecke direkt, wobei Yannick zur Sicherheit noch mal dem Ball hinterherguckt.

2.Halbzeit:

31. Minute, Tor Jannis. 33. Minute, Juri erkämpft eine Ecke. Danach gleich noch eine Ecke. Brenzlige Situation vor dem Tor, doch viele Beine verhindern jetzt das Tor. 35. Minute, Sehenswerte Doppelpässe bei Viktoria zwischen Tom und Juri auf der linken Seite. 35. Minute, Wilmersdorf stellt sich quasi ins Tor. Kein Schuss geht da durch. 38. Minute, zweite Aktion von Lucca. Wilmersdorf ist jetzt besser und kämpferischer im Spiel. 39. Minute, Elfmeter, Finns Fernschuss wird von einem Feldspieler mit der Hand abgewehrt. Finn tritt selbst an. Tor. 42. Minute, Juri setzt sich herrlich gegen 3 Wilmersdorfer durch. Pass auf Yannick. Latte. 43. Minute, Jannis geht durch zur Grundlinie, passt zurück auf Finn, der sicher verwandelt. 45. Minute, Tor durch Juri, Schuss aus der 2. Reihe. 46. Minute, Vorlage Tom, Schuss Finn. Tor. 48. Minute, Ecke Tom, der Ball kommt zu Linus, der versucht sich noch mal an einem Distanzschuss, oben drüber. 49. Minute, der Torwart von Wilmersdorf spielt direkt zu Finn, der keine Gnade kennt und das nächste Tor erzielt. 51. Minute, Vorlage Linus, Tor Tom. 51. Minute, Vorlage Finn, Tor Jannis. 55. Minute, Vorlage Tom, Eigentor durch Wilmersdorf. 56. Minute, Tor Jannis nach schöner Flanke von Finn auf halbrechter Position. 58. Minute, Ecke Tom, Kopfball Jannis, Tor.

Bernd Tschiedel

 

------------------------------------------

17.09.2017, 09:30 Uhr
D1-Junioren - Kolkwitzer SV: 1:5

1.Halbzeit
 
Der SV Kolkwitz beginnt zunächst druckvoll, wobei Viktoria das Spiel in den ersten Minuten ausgeglichen gestalteten kann.
Ab der 5. Minute erarbeitet sich der SV Kolkwitz die Feldüberlegenheit. Die nächsten 10 Minuten sind durch mehrere Großchancen durch den SV Kolkwitz geprägt. Viktoria verteidigt mit Glück das Unentschieden und Viktoria Torwart Luca kann sich mehrmals hervorragend auszeichnen. 
In der 16. Minute ergeben sich die ersten beiden Chancen von Viktoria. Die nun geöffneten Räume nutzt allerdings Kolkwitz mit einem tollen Pass auf einen ihrer Stürmer, der nach kurzen Anlauf eiskalt zum 1:0 verwandelt. Torwart Luca war hierbei ohne Chance. Viktoria erhöht jetzt den Druck und kommt zu 2 Ecken, die aber nichts einbringen. Viktoria bleibt dran und in der 23. Minute erzielt Jannis nach starker Einzelaktion gegen 2 Kolkwitzer Verteidiger das 1:1.
Die restliche Halbzeit zeichnet sich durch Chancen auf beiden Seiten aus, wobei die Feldüberlegenheit von SV Kolkwitz erhalten bleibt. Erwähnenswert sind hier noch die Aktionen vom Viktorianer Tom Dubian, der bei einem Schuss die Latte trifft, und bei einem weiteren Schuss das leere Tor der Kolkwitzer verfehlt.  
Kurz vor der Halbzeit kann der Viktoria Torhüter Luca noch kurz vor einem heranstürmenden Kolkwitzer eine brenzlige Situation klären.
 
2.Halbzeit
Viktoria bringt zur Halbzeit zwei frische Spieler aufs Feld, die sich in die Verteidigung einsortieren. Die Ansprache vom Trainer scheint Wirkung zu zeigen, Viktoria startet wesentlich aktiver in die 2. Halbzeit als der SV Kolkwitz. Trotzdem gehört die erste Chance dem SV Kolkwitz, nach einem glücklichen Zuspiel durch die Viktoria Abwehr. In der 34.Minute gibt es einen Pfostenschuss vom SV Kolkwitz. Obwohl Viktoria noch die Feldüberlegenheit inne hat, gelingt SV Kolkwitz nach einem unnötigen Ballverlust in der eigenen Hälfte das 1:2. In den nächsten 10 Minuten versucht Viktoria immer wieder das Spiel aufzubauen, scheitert aber immer kurz vor dem Strafraum an der gut organisierten Abweht von SV Kolkwitz. Durch individuelle Fehler startet der SV Kolkwitz in dieser Zeit mehrfach Konter, die der Viktoria Torwart Luca aber jedesmal glänzend vereiteln kann. 
In der 50. Minute kann der überaus schnelle Spieler mit der Nummer 10 vom SV Kolkwitz zwei Spieler von Viktoria ausdribbeln und lässt diesmal dem Klasse aufgelegten Viktoria Torwart keine Chance. 1:3. Danach ist bei einigen Spielern von Viktoria ein deutlicher Motivationsverlust zu bemerken. Gleich in der 51. Minute kann der SV Kolkwitz unbedrängt zum 1:4 einnetzen. In den letzten 10 Minuten ergibt sich eine Chance nach der anderen für den SV Kolkwitz. Glänzende Paraden von Viktoria Torwart Luca können aber ein weiteres Tor nicht verhindern (59. Minute). Es ist in erster Linie Viktoria Torwart Luca zu verdanken, dass die Tordifferenz nicht höher ausgefallen ist.
Endstand 1:5.
 
Bernd Tschiedel